ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER KITAG BETREFFEND DIE CARTE BLEUE SOWIE FÜR DIE NUTZUNG VON ONLINE- UND MOBILE-SERVICES

Diese AGB regeln den bargeldlosen Bezug mit der Carte Bleue von kitag-Kinotickets im Gegenwert der jeweils gültigen Eintrittspreise und von der kitag kino-theater ag (nachstehend "kitag" genannt) angebotenen Kinogutscheinen. Die Carte Bleue ist die von der Swisscom (Schweiz) AG (nachstehend "Swisscom" oder "Kartenherausgeberin" genannt) herausgegebene Kundenkarte. Für die Carte Bleue (nachstehend "Kundenkarte" genannt) gelten neben diesen AGB die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Swisscom zur Carte Bleue; bei Widersprüchen gehen diese AGB vor.

Die Kundenkarte ist in allen kitag-Kinos in der Schweiz  gültig.

Mit der Kundenkarte können zu normalen Preisen Eintrittskarten in beliebiger Anzahl für alle regulären Vorstellungen bezogen werden. Bei Entrichtung einer Jahresabonnementsgebühr und Eröffnung eines persönlichen Internet-Accounts mit der Kundenkarte oder deren Hinzufügen zu einem bestehenden Internet-Account (Aktivierung des Abonnements) gelten die Kundenkarten-Preisermässigungen im betreffenden Abonnementsjahr für alle regulären Vorstellungen, vorbehältlich spezieller von der kitag bezeichneter Vorstellungen, wobei für jede Vorstellung im betreffenden Abonnementsjahr maximal zehn Tickets bezogen werden können, sowie für den Kioskrabatt. Zu beachten sind in jedem Fall die geltenden Bestimmungen über das Zutrittsalter. Wird keine Jahresabonnementsgebühr entrichtet oder das Jahresabonnement nicht aktiviert, gilt die Kundenkarte als Kundenkarte ohne Abonnement. Keine Ermässigung wird bei der Kundenkarte (mit/ohne Abonnement) auf Tickets bzw. Plätze mit Zusatzleistungen gewährt. Für 3D-Vorstellungen fällt in jedem Fall ein Zuschlag an. Des Weiteren müssen die Tickets stets mit der Kundenkarte bezogen werden. Kundenkarten-Preisermässigungen können nicht mit anderen Preisnachlässen (AHV etc.) kombiniert werden.

Neukunden können die Kundenkarte nur mit Abonnement zu den geltenden Konditionen beziehen. Die Mindestabonnementsdauer beträgt ein Jahr und kann vom Karteninhaber jeweils um ein weiteres Jahr verlängert werden. Das Abonnementsjahr beginnt mit erfolgter Aktivierung. Bei einer Abholung der mit einer Kundenkarte reservierten Tickets an der Kinokasse müssen die Kundenkarte vorgewiesen und die Tickets gänzlich mit dem Guthaben auf der Kundenkarte bezahlt werden. Genügt der Saldo zum Kauf der reservierten Tickets nicht, muss die Kundenkarte mit mindestens CHF 30.- geladen werden (Mindestbetrag). Der Höchstbetrag pro Ladung beträgt CHF 300.-. Das gilt auch für den Kauf von Kinogutscheinen.

Die Kundenkarte ohne Abonnement ist zeitlich unbeschränkt gültig. Die kitag und die Kartenherausgeberin übernehmen bei Missbrauch der Kundenkarte (mit/ohne Abonnement) gegenüber dem Karteninhaber oder Dritten keinerlei Haftung. Die Kundenkarte kann nur gesperrt, für Dritte unbrauchbar gemacht und dem rechtmässigen Inhaber ersetzt werden, sofern beim Kauf der kitag der Name und die Adresse des Inhabers sowie die Kundenkarten-Nummer bekannt gegeben wurden (Priority-Club (Bonussystem), persönlicher Internet-Account). Ist ein Eintrag in den Priority-Club erfolgt oder ein persönlicher Internet-Account mit der Kundenkarte eröffnet worden, wird die Kundenkarte bei Verlust oder Beschädigung gegen eine Bearbeitungsgebühr ersetzt. Führt die Belastung der Kundenkarte mit der Gebühr für den Ersatz zu einem Minusbetrag, muss die Kundenkarte an der Kasse oder via Internet mit dem Mindestbetrag geladen werden. Das Motiv der Ersatzkarte wird durch die Kartenherausgeberin bestimmt. Eine Rückerstattung des auf eine Kundenkarte geladenen Guthabens, der Karten- oder Abonnementsgebühr und von Ticketpreisen bei Nichteinhaltung der Bestimmungen über das Zutrittsalter ist in jedem Fall ausgeschlossen. Die Gültigkeit und der Wert der Kundenkarte können an allen kitag-Kinokassen, über die Carte Bleue App für das iPhone sowie über kitag.com erfragt werden. Das Bonussystem findet nur Anwendung, sofern sich der Karteninhaber in den Priority-Club hat eintragen lassen. Priority-Points können nur mit Kinoeintritten für Vorstellungen, für welche eine Kundenkarten-Preisermässigung gewährt wird, gesammelt werden.

Die kitag ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Kunden für eigene Werbe- und Marketingzwecke zu verwenden sowie diese Daten an die auf kitag.com vermerkten Partnerfirmen und namentlich an Swisscom zur Werbung für deren Produkte weiterzugeben. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, die ihn betreffenden Daten über den persönlichen Internet-Account oder mittels schriftlicher Anfrage an die kitag zu überprüfen und zu korrigieren sowie die Weitergabe und Verwendung seiner Daten zu Werbezwecken mittels schriftlicher Erklärung an die kitag zu untersagen (kitag kino-theater ag, Löwenstrasse 11, 8021 Zürich).

Die kitag behält sich vor, die Kundenkarte jederzeit gegen Auszahlung des verbleibenden Guthabens einzuziehen. Jede Art des Karten- oder Datenmissbrauchs berechtigt die kitag und die Kartenherausgeberin zum ersatzlosen Einzug der Kundenkarte und Schliessung des persönlichen Internet-Accounts des betreffenden Kunden. Mit der Bestellung bzw. Nutzung der Carte Bleue anerkennt der Kunde die vorliegenden AGB. Die kitag behält sich die jederzeitige Änderung der vorliegenden AGB sowie die Änderung bzw. Beendigung des Kundenkarten-, Online- und/oder Mobile-Angebots vor. Für die Nutzung von Online- und Mobile-Services gelten die Besonderen Bestimmungen der kitag. Die jeweils gültige Fassung der AGB sowie der Besonderen Bestimmungen der kitag werden unter kitag.com bekannt gegeben.

Besondere Bestimmungen der kitag für die Nutzung von Online- und Mobile-Services.

Die vorliegenden Besonderen Bestimmungen gelten ergänzend zu den vorstehenden AGB für die Inanspruchnahme von Online- und Mobile-Services von Kundenkarten-Inhabern und Kunden (nachstehend "Nutzer" genannt). Bei der Nutzung von Online- und Mobile-Services hat der Nutzer korrekte Daten zu hinterlegen. Das Verwenden von Phantasiebezeichnungen und Pseudonymen ist untersagt. Für die Inanspruchnahme der mit der Kundenkarte mit Abonnement verbundenen Vergünstigungen ist die Eröffnung eines persönlichen Internet-Accounts Voraussetzung (Kundenkarte mit aktiviertem Abonnement). Eine Kundenkarte ist Voraussetzung für die Reservierung über die Carte Bleue App für das iPhone (mit aktiviertem Abonnement) sowie über kitag.com (mit/ohne aktiviertem Abonnement). Das Angebot für einen Vertragsschluss geht dabei vom Nutzer aus, sobald er seine Ticket-Bestellung elektronisch abgesendet hat. Eine Rückgabe oder ein Umtausch von gekauften Tickets und Gutscheinen ist grundsätzlich ausgeschlossen. Sämtliche abgerufenen Online- und Mobile-Services werden dem betreffenden Nutzer zugerechnet. Der Nutzer trifft die erforderlichen Vorsichtsmassnahmen, um sein Passwort geheim zu halten und einen Gebrauch durch Unbefugte oder einen Missbrauch zu verhindern. Bei gekauften und zu Hause ausgedruckten Print@Home Tickets und Print@Home Gutscheinen sowie bei Mobile Tickets hat der Nutzer sicherzustellen, dass sein Ticket bzw. Gutschein vor Missbrauch (z. B. Kopieren, Verändern oder Ausdrucken durch Unberechtigte) geschützt ist. Gekaufte Tickets und Gutscheine dürfen nicht gewerblich genutzt werden. Print@Home Tickets und Gutscheine sind so aufzubewahren, dass sämtliche Angaben auf dem Ticket bzw. dem Gutschein und insbesondere der Strichcode lesbar bleiben. Print@Home Tickets und Mobile Tickets müssen wie herkömmliche Tickets beim Einlass zur Vorführung vorgewiesen werden. Die kitag ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Nutzers für eigene Werbe- und Marketingzwecke zu verwenden sowie diese Daten an die auf kitag.com vermerkten Partnerfirmen und namentlich an Swisscom zur Werbung für deren Produkte weiterzugeben. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, die ihn betreffenden Daten über den persönlichen Internet-Account oder mittels schriftlicher Anfrage an die kitag zu überprüfen und zu korrigieren sowie die Weitergabe und Verwendung seiner Daten zu Werbezwecken mittels schriftlicher Erklärung an die kitag zu untersagen (kitag kino-theater ag, Löwenstrasse 11, 8021 Zürich). Mit der Registrierung bzw. Nutzung der Online- und Mobile-Services anerkennt der Nutzer die vorliegenden Besonderen Bestimmungen. Änderungen dieser Besonderen Bestimmungen sind der kitag vorbehalten und werden unter kitag.com bekannt gegeben.

kitag 2014/03, gültig ab 11.11.2014