Artikel
Star Wars

130 neue Charaktere für «Star Wars: The Last Jedi»

Neue Schauplätze und Sets bedeuteten für den Creative Supervisor Neal Scanlan, auch neue Wesen und Kreaturen zu designen. Letztlich erschuf er 130 einzigartige Charaktere.

Niedlichster Neuzugang sind die Porgs, die auf Ahch-To leben, Luke Skywalkers abgelegenem Versteck. Die knuffigen Porgs waren die absoluten Lieblinge am Set, kein Wunder, sehen sie doch aus wie eine Kreuzung aus Papageientaucher, Eule und Babyrobbe. Alle Beteiligten des Films hätten am liebsten einen von ihnen mit nach Hause genommen. Für die Casino-Szenen schneiderten Kostümdesigner Michael Kaplan und sein Team hunderte unterschiedliche Kostüme. Keines sollte dem anderen gleichen. Allein dafür benötigte die Kostümabteilung zwei Drittel ihrer kompletten Vorbereitungszeit. Ebenso aufwendig war die Beschaffung der verschiedensten Stoffe, dafür reiste das Team von New York bis Los Angeles und London bis Florenz.

Jetzt Adam Driver im Kino sehen in BLACKKKLANSMAN Tickets