Artikel
close-up!

close-up! Filmblog 10.4.2017

Drei gute Gründe für «Fast & Furious 8»

1) Ein Versprechen: In einem Interview sagte Vin Diesel, dass «Fast & Furious 7» für Paul Walker gemacht wurde, während «Fast & Furious 8» von Paul Walker kommen würde. Er habe ihm diesen achten Teil zu Lebzeiten noch versprochen.
 
2) Ein Hingucker: Charlize Theron drehte mit dem «Fast & Furiou 8»-Regisseur F. Gary Grey bereits den Actionreisser «The Italian Job».
 
3) Die Original-Besetzung ist zurück für ihr bislang grösstes Actionabenteuer. Nur schon der Filmtrailer zeigt atemberaubende Stunts, welche auf der Kinoleinwand voll zur Geltung kommen.
 
Eine schöne Kinowoche allerseits!
by CineMani