Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog 28.9.

«Inside Out»: PIXAR-Animation in höchster Perfektion

Die Filmemacher von Pixar sind bekannt dafür, dass Recherche das A und O bei der Vorbereitung auf ihre Animationsfilme ist. Für ihren neusten Coup «Inside Out – Alles steht Kopf» arbeiteten sie mit Wissenschaftlern, Neurologen, Psychologen und weiteren Experten zusammen, um zu begreifen, wie der Verstand eines pubertierenden Teenie-Mädchens funktioniert.
 
Nur schon deshalb ist «Inside Out» nicht einfach der nächste Kinderfilm, sondern beste Animation-Unterhaltung, an der auch erwachsene (und damit der Pubertät längst entwachsene) Begleitpersonen ihre helle Freude haben. «Inside Out – Alles steht Kopf» startet am Donnerstag in den KITAG CINEMAS.
 
Um Gehirn-Action ganz anderer Art gehts im tatsachenbasierten Suspense-Thriller «Regression», mit dem der spanische Regie-Star Alejandro Amenábar erneut subtilen Horror à la «The Others» zelebriert … und da und dort gekonnt Hühnerhaut bewirkt.
 
Und last but not least: Für die «KITAG CINEMAS Opera live»-Übertragung von «Le nozze di Figaro» aus dem Royal Opera House in London am nächsten Montag (5. Oktober) sind noch Tickets im Vorverkauf erhältlich.
 
Eine schöne Kinowoche allerseits.
by CineMani