Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog 7.12.

«Heidi» erobert die Schweizer Kinofan-Herzen!

Wohl jeder verbindet mit «Heidi» ganz spezielle Assoziationen und Erinnerungen: Manche werden unweigerlich an den Song von Gitti & Erika denken, der die Ausstrahlung der japanischen Serie von Zeichentrickgigant Hayao Miyazaki in den Siebzigerjahren begleitete: «Deine Welt sind die Berge!». Andere werden an Shirley Temple denken, andere an die Schweizer Adaption aus den Fünfzigerjahren, die zu den Klassikern des deutschsprachigen Nachkriegskinos zählt. Manche werden sofort Assoziationen haben mit einer unberührten Bergidylle. Oder ihnen werden Namen wie Geissenpeter, Alpöhi oder Fräulein Rottenmeier durch den Kopf schiessen. Sie alle erwachen auch im neuen «Heidi»-Kinofilm zu neuem Leben. Keine Frage: Besser kann man das «Heidi» wohl kaum mehr verfilmen.
 
Grosse Jugendliteratur kommt nicht nur von Johanna Spyri, sondern auch von Antoine de Saint-Exupéry, dessen Klassiker «Der kleine Prinz» mit den Stimmen der deutschen Synchronsprecher Til Schweiger und Matthias Schweighöfer lockt.
 
Morgen Dienstag findet zudem eine KITAG CINEMAS MOVIE NIGHT mit dem Beziehungsdrama «By the Sea» von und mit Angelina Jolie Pitt und Brad Pitt statt, bevor es am Donnerstag seine reguläre Premiere feiert.
 
Am Donnerstag gibts zudem im Rahmen der KITAG CINEMAS OPERA LIVE Veranstaltungsreihe Operngenuss live aus dem Royal Opera House London mit der «Cavalleria rusticana / Pagliacci».
 
Eine schöne Kinowoche allerseits.
by CineMani