Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik; 24.7.2017)

Darum musst du dir den Actionreisser «Baby Driver» anschauen!

I) Storytelling: Der «Shaun of the Dead»- und «Hot Fuzz»-Regisseur Edgar Wright fasste «Baby Driver» einst als «Kollision von Kriminalität, Action, Musik und Ton» zusammen. Passt perfekt!
 
II) Der Soundtrack: Hits wie der Commodores-Hit «Easy», Blues-/ Jazz-Klassiker und Oldies à la Barry White spielen hier eine eigene Hauptrolle.
 
III) Selten zuvor wurden Autoverfolgungsjagden so minutiös orchestriert und auf die Musik abgestimmt wie hier: Ein Boliden-Ballett par excellence. Muss man gesehen haben.
 
IV) Der «Baby Driver»-Shooting-Star Ansel Elgort ist mehr als nur ein nettes Babyface. Auch die Chemie mit Co-Star Lily James stimmt.
 
V) Die Nebenrollenbesetzung mit «Mad Men»-Star Jon Hamm über den «House of Cards»-Präsidenten Kevin Spacey bis hin zu Jamie Foxx und «The Walking Dead»-Star Jon Bernthal ist handverlesen.


Eine schöne Kinowoche allerseits!
by CineMani