Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik; 4.12.2017)

3 wissenswerte Facts zu «Daddy’s Home 2»

1) «Daddy's Home 2» setzt die Komödie Daddy's Home von Sean Anders aus dem Jahr 2015 fort. Eigentlich war damals mangels enttäuschender US-Einspielergebnisse keine Fortsetzung geplant. Als der Erstling aber weltweit über 240 Millionen Dollar einspielte, konnte ein Sequel geplant werden.
 
2) Mel Gibson, der in «Daddy's Home 2» den Vater von Dusty Mayron (Mark Wahlberg) spielt, ist in Wahrheit nur 15 Jahre älter als sein Sohn-Darsteller.
 
3) «Daddy’s Home 2» baut auf eine ähnliche Prämisse wie die Komödienfortsetzung «Bad Moms 2» (jetzt in den KITAG CINEMAS), in welcher sich drei Mütter mit ihren eigenen Müttern herumschlagen müssen.
 
Eine schöne Kinowoche allerseits!
by CineMani
P.S.: Lust auf neuste Kinotipps? – Dann folgen Sie mir (CineMani) auf Twitter!

Jetzt Mark Wahlberg im Kino sehen in MILE 22 Tickets