Demnächst
Star Wars

«Star Wars: The Force Awakens» verzichtet auf Nominationen

Das Hollywood-Filmstudio Disney verzichtet auf Vorab-Screenings, um vor dem offiziellen Kinostart keine Geheimnisse um das jüngste «Star Wars»-Spektakel zu lüften.

Weil «Star Wars: Episode 7» am 1. Dezember vorab mehreren Gremien für renommierte Filmpreise wie etwa den «New York Film Critics Circle», die «Los Angeles Film Critics Association» und den «Screen Actors Guild»-Award nicht gezeigt wird, verzichtet Disney gleichsam auf deren Nominations- und Preissegen. Die Entscheidung zu absoluter Geheimhaltung im heutigen Internet-Zeitalter ist verständlich, zumal «Star Wars» ohnehin nicht auf Filmpreise angewiesen ist, um weltweit Heerscharen von Fans in die Kinos zu locken.