Artikel

Wann kommt die Fortsetzung zu «Mad Max: Fury Road»?

Sowohl Charlize Theron, als auch Tom Hardy wären schon längst bereit für eine «Mad Max: Fury Road»-Fortsetzung. Das das Filmprojekt steht und fällt mit dem kreativen «Mad Max»-Vater, -Regisseur und -Produzenten George Miller.

Fans in aller Welt können eine «Mad Max: Fury Road»-Fortsetzung kaum erwarten. Aber die Produktion könnte sich verzögern. Charlize Theron wäre bereit. Und auch Tom Hardy betont immer wieder, dass er für eine Trilogie unterschrieben habe. Eigentlicher Bremsklotz ist der Regisseur und Produzent George Miller, der zwar die Sequel-Drehbücher bereits im Köcher hat, aber mit dem Hollywood-Studio Warner Brothers streitet. Einmal mehr geht es um Geld, das der Filmemacher und sein Produktionspartner noch zu gute hat. Und bis diese Forderungen nicht beglichen sind, wird ein Sequel auf sich warten müssen.